VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  E-Jugend männlich
03/11/2018
SV Koweg Görlitz – SV Lok Schleife 34:0 (14:0)
Nachdem unsere Jungs nach der langen Pause beim Halloween-Cup in Dresden, bei dem unser „Youngster" René ins Allstar-Team gewählt wurde, Spielpraxis gesammelt hatten, ging es am Samstag zum zweiten Punktspieltag nach Rietschen. Aufgrund einer Abdelegierung an die F-Jugend und krankheitsbedingter Ausfälle stand dem Trainer nur ein neunköpfiger Kader zur Verfügung. Der Gegner im ersten Spiel waren die Jungen und Mädchen aus Schleife, ein sehr junges Team in diesem Jahr, da der Kern der Mannschaft noch aus F-Jugendlichen besteht. Auch wenn die Gäste aus dem Norden des Landkreises ihr erstes Spiel gegen Rietschen verloren hatten, forderte der Trainer eine konzentrierte Leistung von den Blau-Gelben ein, damit das Erlernte im Training auch im Spiel ordentlich umgesetzt wird. Mit Anpfiff waren die Neißestädter hellwach und konnten durch Hermann und Pascal die ersten beiden Treffer der Partie erzielen. Nach einen Doppelpack von Jonathan zogen die Görlitzer ihr schnelles Umkehrspiel auf. Auch wenn noch einige Fangfehler zu verzeichnen waren, konnten die Jungs fast in jeder Minute ein Tor erzielen. Die Abwehr stand sicher, so dass der Trainer die Auszeit der Gäste zum Wechseln nutzte. Die Jungs setzten ihr schnelles Angriffsspiel fort und auch Louis und Linus konnten sich durch sehenswerte Treffer in die Torschützenliste eintragen. Beim Ertönen der Halbzeitsirene stand ein 14:0 für die Kreisstädter zu Buche. Für die zweite Halbzeit hatte der Trainer zwar keinen Grund für Veränderungen, trotzdem sollten die Blau-Gelben auch weiterhin auf eine ordentliche Abwehrarbeit achten. Mit Beginn der zweiten Halbzeit setzten die Görlitzer ihren „Torhunger“ fort und konnten durch eine schöne Einzelleistung von Jonathan den ersten Treffer in der zweiten Halbzeit verbuchen. Langsam schwanden bei Schleife die Kräfte und die Görlitzer eroberten schon viele Bälle im Spielaufbau der Gäste. Und wenn doch ein Wurf aufs Görlitzer Tor gelang, war er sichere Beute von Emil. Auch wenn sich jetzt ein paar Nachlässigkeiten beim Torabschluss einschlichen, konnten die Blau-Gelben ihre Führung weiter ausbauen. Arthur gelang durch einen Penalty sein erster Treffer der Saison. Pascal blieb es durch eine schöne 1 gegen 1 Aktion vorbehalten, den letzten Treffer in dieser Partie zu erzielen. Der erste Sieg an diesem Spieltag war hoch verdient eingefahren. Trotz der hohen Niederlage geht ein großes Lob an die junge Mannschaft aus Schleife, welche bis zum Schlusspfiff aufopferungsvoll gekämpft hat.

Koweg spielte mit: Maurice Hudziak und Emil Kliem (im Tor), Louis Töpert (2), Linus Brendler (3), Pascal Simonovski (12), Hermann Goldner (7), Jonathan Thun (9), Arthur Thoms (1) und Finn Schüßler

  Kalender

 

17/11/2018 - 09:00 Uhr
Punktspiel
Gegner: TBSV Neugersdorf
Spielort: Sporthalle Rauschwalde

 

17/11/2018 - 11:00 Uhr
Punktspiel
Gegner: OSV Zittau
Spielort: Sporthalle Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de