VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  E-Jugend männlich
16/09/2018
SV Koweg Görlitz – SSV Stahl Rietschen 17:5 (10:2)
Nachdem die anderen männlichen Koweg-Jugendmannschaften schon ihren Saisonstart hinter sich haben, begann auch wieder mit einem Heimspieltag am Sonntag für die männliche E-Jugend die Jagd nach und mit dem Ball. Dem Trainergespann stehen in dieser Saison 13 Spieler der Jahrgänge 2008, 2009 und 2010 zur Verfügung. Durch den Wechsel von 10 Spielern in die D-Jugend, Veränderungen auf der Torhüterposition und Einbau neuer und junger Spieler liegt das Hauptaugenmerk der Trainer in dieser Saison darauf, alle Spieler im technischen und athletischen Bereich weiter zu entwickeln, die Neuen und Jüngeren in das Team zu integrieren und durch mehr Spielanteile an das Leistungsniveau der Älteren heranzuführen. Ziel ist es, alle Spieler zu einer Mannschaft und weniger als Einzelkämpfer zu formen, denn letztes Jahr war der Teamgeist der entscheidende Schlüssel zur Meisterschaft. Trotz der vielen Veränderungen wollen die Jungs auch dieses Jahr wieder einen Podestplatz erreichen und so wurde mit Spannung das erste Spiel erwartet. Der Gegner hieß SSV Stahl Rietschen. Es ist schön, dass endlich im Norden des Landkreises neben Schleife wieder eine zweite Mannschaft in der E-Jugend startet. Wir wünschen dem jungen Team um das Trainergespann Meier alles Gute und sagen „Herzlich Willkommen in der Oberlausitzliga“. Aufgrund der vielen Veränderungen bei den Neißestädtern und der Unbekanntheit des Gegners wurde daher von den Görlitzer Trainern in der Besprechung vor dem Spiel eine konzentrierte Leistung von Anfang an gefordert. Mit Anpfiff waren die Blau-Gelben bei der Sache und konnten durch einen schönen Doppelpass zwischen Hermann und Jonathan den ersten Saisontreffer erzielen. Aber im Gegenzug trafen die Gäste durch eine schöne Einzelleistung von Theodor zum Ausgleich. Dies war noch ein letzter Weckruf für die Gastgeber, denn jetzt kam der Görlitzer Angriffszug ins Rollen. Durch schöne und schnell herausgespielte Treffer von Hermann, Louis und Jonathan konnten die Hausherren schnell ihre Führung auf 7:2 ausbauen. Bei diesem Spielstand nahmen die Görlitzer ihre Auszeit und nutzen diese zum schrittweisen Einwechseln der jüngeren Spieler. Diese konnten sich gut in das Spiel der Älteren integrieren und Marian, Adrian und Finn kämpften um jeden Ball, so dass es zur Halbzeit 10:2 stand. Obwohl noch einige klare Einwurfmöglichkeiten nicht genutzt wurden, gab es an der gezeigten Leistung für das Trainerteam nicht viel auszusetzen. Für die zweite Halbzeit lautete daher die Devise: „Weiter so“. Auch wenn die gute Abwehrleistung jetzt etwas nachließ, setzten die Jungs ihren energischen Zug zum Tor fort. Besonders Pascal setzte jetzt mit 3 Toren in Folge Akzente. Aber auch René konnte sich durch eine tolle 1:1 Aktion in die Torschützenliste eintragen. Louis setzte mit einem sehenswerten Treffer den Schlusspunkt in der Partie. Und so hieß es beim Ertönen der Schlusssirene 17:5 für Koweg. Der erste Saisonsieg war dank einer tollen Mannschaftsleistung eingefahren, weiter so Jungs!

Koweg spielte mit: Maurice Hundziak und Emil Kliem (im Tor), René Hiller (1), Louis Töpert (3), Linus Brendler, Pascal Simonovski (4), Hermann Goldner (6), Jonathan Thun (3), Finn Schüßler, Marian Nixdorf, Adrian Hoffmann und Niklas Freiwerth

  Kalender

 

17/11/2018 - 09:00 Uhr
Punktspiel
Gegner: TBSV Neugersdorf
Spielort: Sporthalle Rauschwalde

 

17/11/2018 - 11:00 Uhr
Punktspiel
Gegner: OSV Zittau
Spielort: Sporthalle Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de