VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  C-Jugend männlich
22/10/2017
Lehrvorführung
SV Koweg Görlitz – NSG GC-Mee-LO 25:35 (12:17)

Unsere Jungs traten Sonntag gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer an. Die Spielgemeinschaft wusste in ihren ersten Spielen beeindruckend zu überzeugen und konnte sich zu diesem frühen Zeitpunkt im Spieljahr bereits deutlich absetzen. Ein Torverhältnis von 173:97 nach erst vier Partien ließ erahnen, welch Hochkaräter am Wochenende in Görlitz gastieren würde. Unsere Mannschaft war sich jedoch mit dem Trainergespann einig, dass dieses Match nicht schon vor dem Beginn als verloren abgegeben wird. Mit dem Vorteil der Unbekanntheit wollte „Blau-Gelb“ punkten und den Gegner vor Probleme stellen.

Um mehr Gleichgewicht im Spielgefüge zu erreichen, wurde die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt. Den durchschlagenden Erfolg brachte dies zwar nicht, zeigte den Trainern jedoch, wie unsere Männer variabler eingesetzt werden können.

Schon zu Beginn der Begegnung war zu erkennen, dass unser Gegner über ein gut eingespieltes Team verfügt, welches sehr übersichtlich und mit hoher Passgeschwindigkeit agiert. Görlitz konnte zunächst gegenhalten, schwierig wurde es jedoch immer, wenn unsere Gäste ihre körperliche Überlegenheit ausspielen konnten. Vornehmlich durch starke 1 gegen 1 Aktionen, auf der Mittelposition, wurde unsere Deckung auseinandergerissen. Koweg stand dabei häufig zu weit vom Gegenspieler entfernt, jedoch war das nicht die Ursache für den 5 Tore Rückstand zur Pause. Vielmehr waren es die eigenen Ballverluste in Angriff, die die NSG immer wieder zu schnellen Toren einluden. Der geschlossenen, offensiven und gut zupackenden Abwehr liefen unsere Jungs sprichwörtlich immer wieder in die Arme. Koweg spielte zu nah an der Deckung und zeigte zu wenig Laufarbeit, so war es für die NSGler immer wieder leicht, unsere ungenauen Pässe abzufangen. Hier hätte es deutlich mehr Bewegung ohne den Ball bedurft, um die Gäste entscheidend zu überraschen. Erst nachdem man seitens der Görlitzer in der 17. Spielminute mit 6:12 im Rückstand lag, besserte sich deren Spiel. Bis zur 25. Minute konnte man auf 12:16 herankommen, musste jedoch quasi mit dem Schlusspfiff das 17. Gegentor durch einen Siebenmeter in Kauf nehmen. Schade, dass man in dieser starken Phase nicht mit einem eigenen Torerfolg in die Kabine gehen konnte. Das hätte dem Selbstbewusstsein unsere Jungs sicher noch einen zusätzlichen Schub gegeben.

In der zweiten Halbzeit sah es noch einmal aus, als könnten die Hausherren die Partie drehen. Jedoch wurde die Aufholjagd der „Blau-Gelben“ beim Stand von 20:24 gestoppt. Koweg beendete ab der 35. Minute das Tore werfen. Die Folge war die 30:20 Führung der Gäste. In dieser Phase „sündigten“ besonders Bjarne Hintz und Richard Ranzinger mit Fehlwürfen, Würfen, welche sie in Normalform sicher verwandelten. Erst in der 44. Minute nahmen die Neißestädter die Begegnung wieder auf und spielten noch einmal annähernd so, wie es sich die Trainer vorstellen. Druckvoll, schnell, die 2. Welle nutzend, erzielten sie Gleichwertigkeit. Jedoch kam das Aufbäumen zu spät!

Nun ging mit dieser Niederlage zwar „die Welt nicht unter“, fiel für den Geschmack von Jan Czarnowsky und Sven Brinkmann jedoch um 3-4 Tore zu hoch aus. Letzterer hielt nach seiner Analyse sogar einen Sieg gegen dieses Team nicht für ausgeschlossen. Da keiner unserer Spieler zu 100% zu überzeugen wusste, soll auch niemand besonders herausgestellt werden.

Am kommenden Wochenende haben unsere Jungs im Auswärtsspiel gegen Freiberg wieder die Gelegenheit, sich von einer besseren Seite zu zeigen.

Koweg spielte mit: Laurenz Valtin und Dominik Herbst (beide im Tor), Maurice Dreßler, Eric Walther, Richard Ranzinger (6 Tore), Julien Seidel, Marc Gähler (1), Julius Just (1), Jacob Czarnowsky (2), Simon Kiock (1), Bruno Neumann, Bjarne Hintz (6), 0skar Rudolph (8)




  Kalender

 

20/01/2018 - 12:30 Uhr
Handball Sachsenliga
Gegner: NSG Gc-Mee-LO
Spielort: Sachsenlandhalle Glauchau

 

28/01/2018 - 10:45 Uhr
Handball Sachsenliga
Gegner: VfL Meißen
Spielort: Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de