VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Männermannschaft
24/04/2018
Stimmungsvoller Saisonabschluss
SV Koweg Görlitz 2. : OHC Bernstadt 24:29 (14:12)

Die Ostsachsenliga-Handballer des SV Koweg Görlitz beenden ihre Saison mit einer Heimniederlage. Das Derby gegen den OHC Bernstadt verloren die Neißestädter mit 24:29 (14:12). Die noch bestehende Resthoffnung der Gäste auf Meisterschaft und Aufstieg setzte tags darauf Spitzenreiter KJS Club Dresden mit einem 34:29-Erfolg über die SG Oberlichtenau ein Ende.
Fast vollzählig konnten die Görlitzer zu ihrem letzten Punktspiel der Saison 2017/2018 antreten. Mit den Gästen des OHC Bernstadt empfing das Team um Trainer Enrico Wendler den Meisterschaftskandidaten Nummer zwei in der Ostsachsenliga und mit ihm eine stimmungsvolle Anhängerschaft. Das Motto „Heimspiel in Görlitz“ kann für die Bernstädter als erfüllt angesehen werden. Die Görlitzer Handballfans konnten das Spiel schon eher genießen, ging es für ihre Truppe eigentlich um nichts mehr – der Klassenverbleib wurde bereits drei Spieltage vor Schluss gesichert. Zielstellung vor dem Spiel war, den eigenen Zuschauern zu beweisen, dass man einen Kader vorweisen kann, der mit jedem Gegner in der Spielklasse mithalten und auch einen ansprechenden Handball spielen kann. Zugleich wollte Koweg-Trainer Enrico Wendler aber auch jedem Spieler ausreichend Anteile auf dem Feld zukommen lassen. Die erste Sieben sollte den Gästen ordentlich Paroli bieten. Dies gelang über weite Strecken der ersten Halbzeit hervorragend. Nach einer kurzen Findungsphase stellten die Koweg-Herren um Abwehrchef Robert Meißner den OHC Jungs ein Bollwerk entgegen, dass nur sporadisch überwunden werden konnte. Im Angriff war Görlitz auf allen Positionen gefährlich und auch erfolgreich. Martin Philipp konnte aus den Rückraum immer wieder einnetzten, auch die Außenpositionen ließen den eher unglücklich agierendem Gästetorwart selten eine Chance. Vor allem „Kretsche“ Torsten Kuhnt verzauberte das Publikum mit seinen Toren von der ehemals erlernten Linksaußenposition. Kurz vor der Halbzeit schlichen sich ein, zwei Unkonzentriertheiten ein, statt einer 4 oder 5 Tore-Führung ging der Gastgeber nur mit zwei Toren Plus in die Kabine.
In der Pausenansprache gab es lobende Worte für das punktuell hervorragend ergänzte Altherrenteam von Halbzeit eins, der zweite Schwung wurde instruiert. Außer Meissner, der sich ja bis dahin im Angriff ausruhen durfte, und Wittig – fortan von Außen auf Halbrechts gerückt – wurde der komplette Kader getauscht. Natürlich fehlte es anschließend an der Abstimmung in Abwehr und Angriff, aber es war schon überraschend, wie lange sich die Bernstädter schwer taten, daraus Kapital zu schlagen. Mit einer besseren Effektivität beim Torwurf wäre es am Ende eine ganz enge Kiste geworden. Kurz vor Schluss durften sich Philipp und Höhne nochmals dem Publikum zeigen und brachten wieder etwas mehr Dynamik in das Görlitzer Spiel. Am Ergebnis sollte dies nichts mehr ändern. Die Bernstädter Jungs gewannen ihr wohl wichtigstes Saisonspiel und hatten damit ausgiebig Grund zu feiern. Die Meisterschaft schnappte ihnen aber tag darauf der KJS Club Dresden noch weg. Mit einem 34:29-Sieg bei der SG Oberlichtenau zogen die Elbstädter in Punkten mit Bernstadt wieder gleich, können aber das bessere Verhältnis im direkten Vergleich für sich verbuchen. „Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei unserem Publikum bedanken. Unsere Fans hatten es diese Saison nicht immer leicht mit uns, sind aber trotzdem in die Halle gekommen und haben uns unterstützt“, würdigte Wendler zum Abschluss noch einmal die Anhängerschaft.

Koweg: Rohne, Hilbig – Liebig, Philipp (6), Kuhnt (3), Wittig (7), Neumann (1), Höhne (3), Adam (1), Günther, Krause (1), Meißner (1), Rudolph (1), Wallor

Torfolge: 0:1, 3:2, 7:4, 9:5, 12:7, 14:9, 14:12, 17:14, 18:17, 19:20, 20:24, 23:26, 24:29

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen 2.
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SV Obergurig
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 15:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: LHV Hoyerswerda 2.
Spielort: SH BSZ Hoyerswerda

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de