VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Frauenmannschaft
30/01/2018
Koweg-Reserve bleibt gegen Neugersdorf erneut erfolglos.
TBSV Neugersdorf : SV Koweg Görlitz II 30:23 (14:12)

Die Verbandsliga-Handballerinnen des SV Koweg Görlitz verlieren wie schon das Hinrundenspiel gegen den Aufsteiger aus Neugersdorf klar mit 30:23 (14:12) und lassen damit wertvolle Punkte im Abstiegskampf beim Mitkonkurrenten im Oberland.

Bereits im Laufe der Woche zeichnete sich ab, dass das Team um Trainer Jürgen Bräuniger personell knapp aufgestellt zum Derby nach Neugersdorf fahren musste, da einige Spielerinnen sowohl krankheitsbedingt als auch berufsbedingt ausfielen. So hatten die Görlitzerinnen nur eine Auswechselspielerin auf der Bank.
Doch trotzdem war das Ziel klar, die Neißestädterinnen wollten die Heimniederlage zu Saisonbeginn wettmachen und vor allem ganz wichtige zwei Punkte an die Neiße holen um sich damit weiter Luft nach unten auf die Abstiegsränge zu verschaffen.

Der Spielbeginn verlief für die Görlitzerinnen recht gut, startete man gleich mit einem 0:1 und 1:2. Doch das sollten die einzigsten Minuten in Führung gewesen sein. In der Folge dauerte es ganze zehn Minuten ehe der dritte Treffer der Gäste fiel zum 4:3. Schon da zeichnete sich ein Manko des Spieles ab – die Chancenverwertung im Angriff. Im Verlauf der ersten Spielhälfte waren die Neugersdorferinnen immer einen Schritt voraus und bauten den Vorsprung bis auf vier Tore aus. Erst kurz vor der Halbzeit schafften es die Koweg-Damen durch zwei schnelle Kontertore den Abstand auf akzeptable zwei Tore zu verkürzen.

Ein enges Spiel um zwei wichtige Punkte zeichnete sich ab, sollte man meinen. Jedoch bereits nach den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte war das Spiel schon fast entschieden. Die Neißestädterinnen fanden zu Beginn der Hälfte zwei überhaupt nicht ins Spiel. Bis zum Stand von 21:14 in der 41. Minute gab es einen 7:2 Lauf der Gastgeberinnen und folglich die Auszeit beim Görlitzer Team. Damit wuchs der Rückstand bereits auf sieben Tore, in den Folgeminuten sogar auf zehn beim 25:15 (47. Minute). Es lief einfach wenig zusammen, die Angriffe wurden immer wieder zu schnell und ohne Konzept abgeschlossen. In der Abwehr dann zu oft fehlende Absprachen und zu inkonsequent. Bis zum Spielende konnten die Görlitzerinnen zwar den Abstand verkürzen, aber entscheidend entgegen zu setzen vermochten sie am heutigen Tage nichts.

Enttäuscht meinte Trainer Jürgen Bräuniger nach dem Spiel: „Wir haben heute in allen Bereichen einfach zu viele Fehler gemacht. Und in der 2. Hälfte fehlte es ein wenig am Kampfgeist – hier haben sie sich einfach zu schnell aufgegeben. Uns fehlt nach wie vor die Konstanz, aber ein Großteil der Mannschaft ist eben noch sehr jung. Diese Spielerinnen kommen aus der Jugend und spielen ihre erste Saison im Erwachsenenbereich. Da gibt es einfach solche Spiele, in denen gefühlt nichts läuft. Aber daraus gilt es zu lernen, die richtigen Erkenntnisse zu ziehen.“ Solche Spiele sind nach einer Kurzanalyse dann auch einfach abzuhaken, meinte er weiter. Das Potential der Mannschaft ist da und wenn dann die eine oder andere Mitspielerin wieder fit bei der Mannschaft ist, sollte sie auch zu alter Stärke zurückfinden. Die kommenden Spiele geben dazu Gelegenheit erfolgreich gestaltet zu werden und das Selbstvertrauen zurück zu gewinnen,

Das sollte am nächsten Samstag, 03.02.2018 um 18 Uhr zu Hause vor heimischen Publikum auf jeden Fall sein, denn da ist der Tabellenletzte USV TU Dresden II zu Gast. Diese zwei Punkte wollen die Koweg-Damen ganz sicher nicht an die Gäste aus Dresden verlieren.

Es spielten: Glatz (TW), Skiba (TW), Zymek (2) , Rihova (2), Podsiadlo(7/2), Kurtycz (2/1), Grätz (4), Blaszczyk (4), Rösel (2)

Spielverlauf: 0:1, 1:2, 3:2, 6:4, 8:5, 10:6, 13:10, 14:12, 15:13, 18:13, 20:14, 23:14, 26:16, 27:20, 29:21, 30:22, 30:23



Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 14:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 18:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HSV Weinböhle
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SG Klotzsche
Spielort: SH Gymnasium Klotzsche

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de