VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Frauenmannschaft
05/11/2017
Koweg Verbandsligistinnen holen souverän die nächsten Punkte
SV Koweg Görlitz 2. : VfL Waldheim 54 29:23 (14:11)

Die Verbandsliga-Handballerinnen des SV Koweg Görlitz bieten zu Hause ein sehenswertes Spiel und siegen souverän. Mit einer überzeugenden Leistung holte sich das Team um Trainer Jürgen Bräuniger zwei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Gegen den VfL Waldheim setzten sich die Neißestädterinnen klar mit 29:23 (14:11) durch.
Mit fast vollständigem Kader und einer unterstützenden Rückkehrerin Martina Köppe im Tor war das Ziel für die Mannschaft klar – die zwei Punkte bleiben in der Neißestadt. Zumindest die ersten sechs Spielminuten sahen nach einem Kampf beider Mannschaften auf Augenhöhe aus. Die Gäste gingen mit 0:1 in Führung und in der Folge spielten beide Teams sehr ausgeglichen bis zum 3:3. Ab dann kamen die Koweg-Damen immer besser ins Spiel und gingen in Führung. Bis zur Hälfte der ersten Halbzeit setzten sich die Neißestädterinnen auf ein 9:6 ab. Dieser blieb auch in den folgenden Spielminuten trotz zweifacher Unterzahl bestehen. Hier behielten die Gastgeber die nötige Ruhe. Martina Köppe im Tor konnte hier entscheidend dazu beitragen und hielt ihren Kasten sauber. Bis zur Halbzeit aber kam noch einmal ziemlich Unruhe in das doch bestimmende Spiel der Görlitzerinnen. Nach ein paar erfolglosen Angriffen der Gastgeberinnen folgte in der 26. Minute ein Konter der Gäste, den Torhüterin Köppe mit ihrem fairen Eingreifen in das Feldspiel verhindern konnte. Für die meisten Zuschauer unverständlich wurde dies jedoch mit der roten Karte bestraft. Dazu kam der verletzungsbedingte Ausfall von Maren Kühn, die nach einem Zusammenstoß mit der Gegenspielerin mit einer lädierten Nase nicht mehr weiterspielen konnte. Doch schnell erholten sich die Görlitzerinnen von diesem Schreck und behielten ihre drei Tore Führung bis zur Halbzeitpause (14:11).
Die zweite Spielhälfte begannen die Koweg-Damen voller spielerischer Klasse. Mit einem 5:0 Lauf zum 19:11 überrannten die Neißestädterinnen die Gäste aus Waldheim, die scheinbar noch in der Kabine waren. Diese Phase des Spieles war bereits richtungsweisend für den Sieg am Ende. Die VfL-Spielerinnen hatten dem konzentrierten Spiel nichts entgegen zu setzen, obwohl der Vorsprung zwischenzeitlich auf fünf Tore zurückging. So mancher Zuschauer fragte sich, warum denn die Görlitzerinnen plötzlich so hektisch spielten. Wohl überrascht über die eigene deutliche Führung wurde plötzlich unkonzentriert in der Abwehr gearbeitet. Ein ums andere Mal bekamen die Neißestädterinnen dafür die Quittung mit unnötigen Zeitstrafen. Hier kämpfte sich die Koweg-Reserve durch und war weiter die spielbestimmende Mannschaft und der dritte Saisonsieg wurde zielsicher anvisiert (29:23).
Trainer Jürgen Bräuniger nach dem Spiel: „Das war heute ein gutes Spiel meiner Mannschaft. Besonders der Teamgeist und eine konsequente Abwehrarbeit hat uns heute zum Sieg verholfen, nachdem wir zum Ende der ersten Hälfte zwei wichtige Spielerinnen ersetzen mussten.“
Nächsten Sonntag (12.11., 13:30 Uhr) sind die Görlitzerinnen zu Gast bei der dritten Vertretung des HC Rödertal. Der auf dem vorletzten Tabellenplatz stehende Gegner ist besonders ernstzunehmen, ist er doch ein direkter Konkurrent um die Nicht-Abstiegsplätze. Gerade deshalb wird dies eine besondere Herausforderung an die Koweg-Damen. Mit einem Sieg könnten sich die Neißestädterinnen ein Polster auf vier Punkten auf die Abstiegszone aufbauen.

Koweg: Köppe, Glatz – Rösel (2), Zymek (2), Batzdorfer (3), Kühn (2), Günther (1), Kölz, Kurtycz (8/2), Podsiadlo (2), Bulang (3), Blaszczyk (2), Belkiewicz (4/1)

Torfolge: 0:1, 2:2, 5:3, 6:4, 8:5, 9:6, 10:8, 13:11, 19:11, 20:12, 21:15, 23:17, 26:18, 28:21, 29:23






Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 14:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 18:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HSV Weinböhle
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SG Klotzsche
Spielort: SH Gymnasium Klotzsche

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de