VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Frauenmannschaft
30/11/2014
Koweg-Damen stecken herbe Niederlage ein.
Radeberger SV : SV Koweg Görlitz 2. 32:22 (13:12)

Die 2. Handball-Frauenmannschaft des SV Koweg Görlitz musste an diesem Wochenende beim Radeberger SV eine hohe Niederlage einstecken. Mit einem 32:22 (13:12)-Misserfolg traten die Görlitzerinnen nach dem Spiel den Heimweg an und rutschten auf den 9. Tabellenplatz der Verbandsliga ab.
Die Rollen schienen vor dem Spiel klar verteilt. Die Gastgeber, momentan auf dem zweiten Platz und mit der stärksten Offensive ausgestattet, gingen als Favorit in diese Partie. Die Görlitzerinnen mit zuletzt drei Siegen in Serie, wollten es dem Gegner jedoch alles andere als leicht machen. Und anfänglich sollte sie dieses Ziel sogar verwirklichen. Die Koweg-Damen schafften es in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe zu betreiben. Der Grund dafür sah Koweg-Trainer Frank Hein in der Fehlerquote beider Mannschaften. „Radeberg hat sich uns einfach angepasst und ebenso viele Fehler gemacht; diese Situation konnten wir dann ganz gut für uns nutzen.“ So ging es über die Stationen 4:4, 10:6 und schließlich mit 13:12 in die Kabine. Die Blau-Gelben hofften auf eine ähnliche zweite Hälfte. Schaffte man anfangs noch den Ausgleich zum 13:13, zog die Heimsieben dann immer weiter davon. Auch hierfür hat Hein eine Antwort. „Nach der Pause hat die Mannschaft die Quittung für viele unnötige technische Fehler bekommen. Ohne spielerisch zu überzeugen brauchte Radeberg nur auf Fehler unserer teilweise kopflos agierenden Truppe zu warten, um ihr gut funktionierendes Konterspiel aufzuziehen und in Zählbares umzuwandeln.“ Hinzu kam, dass die Görlitzer Damen nicht so recht mit der offensiven Deckung der Gastgeber umzugehen wussten, sodass man oftmals krampfhaft versuchte durch Einzelaktionen zum Torferfolg zu kommen. All diese Umstände führten am Ende dazu, dass die Neißestädterinnen eine herbe Niederlage einstecken mussten und sich nun wieder in der unteren Tabellenhälfte wiederfinden.
Am nächsten Wochenende wartet dann der TSV Dresden auf die Koweg-Damen. Im letzten Spiel des Jahres wollen sie noch einmal alles geben und versuchen dem Tabellenvierten alles abzuverlangen.

Koweg: Glatz, Biela – Girbig, Roloff (3), Riediger (1), Schwarz, Günther, Beschnitt (2), Fiebig (5), Gottschalk, Hartl, Ozimkowska (1), Belkiewicz (4), Batzdorfer (6/3)

Timo Batzdorfer




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 14:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 18:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HSV Weinböhle
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SG Klotzsche
Spielort: SH Gymnasium Klotzsche

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de