VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
VEREIN  Aktuelles
08/04/2012
Koweg-Sportler werden zum Ball des Sports geehrt.
Zum "Ball des Sports" 2011 konnten sich Sportler des SV Koweg Görlitz in gleich zwei Kategorien durchsetzen. Unter den populärsten Sportlern setzte sich Bogensportler Kurt Balvin (5maliger Weltmeister) durch. Die 1.Handball-Männermannschaft krönte ihr sportlich erfolgreiches Jahr 2011 mit dem Titel "Mannschaft des Jahres". Wir danken allen, die uns unterstützt haben, diese Ehrungen zu erhalten. Im Folgenden sind die beiden Laudatio's aufgeführt. Danke den Laudatoren Yvonne Neumann und Helmut Goltz...

Laudatio für die 1.Handball-Männermannschaft

Guten Abend meine Damen und Herren,

Heute wird eine Sportart und eine Mannschaft geehrt, bei denen das Sprichwort: „Vor dem Preis haben die Götter den Schweiß gesetzt“ voll zutrifft. Jeder, der schon mal versucht hat, einen Handball zu spielen, der weiß, wie viel Übung und wie viel Training nötig ist und wie viel Schweiß fließen werden muss, um auf dem Niveau zu spielen, wie Ihr es nun schon seit geraumer Zeit tut.
Auf solch einem hohen Niveau wurde in Görlitz noch nie Hallenhandball gespielt. Ihr als Mannschaft, aber auch Eure Übungsleiter, Betreuer und alle ehrenamtlichen Helfer in dem Verein SV KOWEG können stolz auf Euch sein. Ihr alle habt diesen Titel, diese Ehrung heute Abend mehr als verdient. Aber hinter diesem Erfolg steht mehr als nur Schweiß. Ihr seid jetzt das Aushängeschild und der vorläufige Endpunkt einer Entwicklung, die in den 1970er Jahren begann.
Damals lernte ich Peter Schäfer kennen. Er als Tormann und ich als sogenannter Führungsspieler beim Gegner. Ich habe als Spieler und als ehrenamtlicher Funktionär bis 1988 die Entwicklung von KOWEG Görlitz-Handball hautnah miterlebt. Schon damals wurde der Kampfgeist der KOWEG-Mannschaften von allen Gegnern bewundert und gefürchtet. Als ich älter wurde und meine aktive Zeit als Spieler in Görlitz zu Ende ging, habe ich diesen Kampfgeist und die Kampfkraft von KOWEG-Mannschaften am eignen Körper zu spüren bekommen. Und diese Kampfkraft zieht sich durch alle KOWEG-Zeiten bis heute. Es begeistert nicht nur mein Handballerherz, wenn Ihr auf der Platte heute Eure Bahnen zieht, sondern auch auch hunderte andere Zuschauer. Und dazu kommt heute die schon erwähnte bessere Technik + Taktik eines jeden Einzelnen von Euch, die Eurer Spiel oft so unwiderstehlich macht. Aber wie alle wissen, um so höher die Spielklassen werden, um so heftiger ist die Gegenwehr der gegnerischen Mannschaften. Euer heutiger Erfolg ist gegründet auf die gute Nachwuchsarbeit und auf die vielen Helfer im Verein über die Jahrzehnte. Ob als Übungsleiter oder wie auch immer – jede Frau und jeder Mann ist an seiner Stelle wichtig, um so einen Erfolg über Jahre zu halten. Und Erfolg macht bekanntlich nicht nur schön, sondern auch sexy und weckt Begehrlichkeiten auf Höheres. Stellvertretend für diese Arbeit seien hier erwähnt:

Peter Schäfer - Euer Jahrzehnte langer Chef
Mario Ahnert - Euer Sportmanager
Michael Schuller - Euer ehemaliger Trainer
Carsten John - Euer heutiger Trainer

Und hinter diesen vier Namen stehen Abteilungsleiter, Mannschaftsleiter und und und .. bis hin zu den Ordnern und Kassierern. Ihr alle habt Euch jetzt einen donnernden Applaus verdient! Macht weiter so! Das Görlitzer Handballerpublikum ist stolz auf Euch. Vergessen möchte ich aber nicht die wohl wichtigste Säule: Die Nachwuchsarbeit! Ich kann Euch nur bitten, diese Frauen und Männer voll zu unterstützen. Ohne diese Arbeit im Nachwuchs, der Stolz und Verbundenheit mit dem Verein, der Stolz und Verbundenheit mit der Stadt und der Stolz und Verbundenheit der Region produziert, gibt es keine Zukunft. Und darum geht es letztlich! Diesem Stadtbild ein Mosaikstein hinzuzufügen. Sport, Handballsport gehört zu Görlitz seit 1920.
Ihr seid das heutige Aushängeschild und Ihr seid die Vorbilder für die Jungen und Jugend. Wir, die Handballgemeinde im Großraum Görlitz freuen uns auf weitere attraktive Spiele und auf die weitere Entwicklung der Mannschaft. Wir alle sehen mit großer Hoffnung auf den Jugendtrainer Sportfreund Wolf und seine Mannen. Mit dem Blick von heute kann nur festgestellt werden: Ihr seid auf dem richtigen Handballerweg und ich hoffe, diese Auszeichnung heute und hier gibt Euch Mut und Kraft, um weiter zu machen, vor allem auch, wenn die aktive Zeit vorbei ist. Herzlichen Dank an alle KOWEG-Handballer und dieser 1. Männerschaft Handball des Jahrgangs 2011. Alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Weg!

Helmut Goltz



Laudatio für Kurt Balvin...

Guten Abend liebe Nominierte, liebe Sponsoren und liebe Gäste,
als ich gefragt worden bin, ob ich diese Laudatio halten will, habe ich nur kurz überlegt. Da ich auch schon als Kandidatin bei den Nachwuchssportlern aufgestellt war, kann ich mich ein wenig in das erwartungsvolle Gefühl der Nominierten am heutigen Abend hineinversetzen. Für mich als junger Mensch ist es eine ganz besondere Ehre vor ihnen hier über einen so erfolgreichen Sportler zu sprechen. Vor sieben Jahren lernte ich diesen Mann kennen, der seinen Sport schon von Kindheit an leidenschaftlich betreibt. Er liebt und lebt seinen Sport, setzt sich für das Vereinsleben ein und gibt heute seine Erfahrungen gern als Trainer an neue Mitglieder weiter. So war er auch von Anfang an hautnah bei meiner Entwicklung dabei. Ich habe viel von ihm gelernt. Er gab mir sehr viele hilfreiche Tipps mit auf den Weg und hat alle meine Erfolge sowie Niederlagen miterlebt. Er freute sich für mich und fand immer die richtigen Worte, um mich nach Rückschlägen neu aufzubauen und zu motivieren.

Gemeinsam haben wir in den zurückliegenden Jahren an vielen Wettkämpfen teilgenommen. Einer der mir besonders in Erinnerung geblieben ist, war vor fast fünf Jahren in der Schweiz. Es war der größte Wettkampf an dem ich je teilgenommen habe. Dieser dauerte insgesamt fünf Tage bei leider oft sehr bescheidenem Wetter und war megaanstrengend. Aber die Mühen lohnten sich für uns beide. Wir holten beide den Titel. Für mich war es der erste, aber für ihn sage und schreibe der vierte Titelgewinn. Und im zurückliegenden Jahr konnte er diese Erfolgsgeschichte fortschreiben und in Australien seinen fünften Weltmeistertitel erringen.

Ich freue mich sehr, dass Kurt Balvin Sportler des Jahres 2011 geworden ist.

Yvonne Neumann

  Kalender

 

18/11/2018 - 13:30 Uhr
Handball - 1.Frauenmannschaft
Dessau-Rosslauer HV - SH Rauschwalde

 

20/11/2018 - 19.00 Uhr
Volleyball - 2.Männermannschaft
FeSV Görlitz - Spha GS 11 Görlitz-Königshufen

 

24/11/2018 - 13:00 Uhr
Kegeln - 1.Männermannschaft
TSV Weißenberg-Gröditz - Hagenwerder

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Handball - 2.Männermannschaft
SV Obergurig - SH Rauschwalde

 

24/11/2018 - 18:00 Uhr
Handball - 2.Frauenmannschaft
HSV Weinböhle - SH Rauschwalde

 

25/11/2018 - 09:00 Uhr
Kegeln - 3.Mannschaft gemischt
SC Großschweidnitz-Löbau - Großschweidnitz

 

25/11/2018 - 13:00 Uhr
Kegeln - Seniorenmannschaft
ISG Hagenwerder 3. - Hagenwerder

 

25/11/2018 - 17:00 Uhr
Handball - 1.Männermannschaft
HVH Kamenz - Jahnsporthalle

 

26/11/2018 - 19:30 Uhr
Volleyball - KA 97
Postsportverein GR + TSV Kunnersdorf - Spha GR-Rauschwalde

 

01/12/2018 - 09:00 Uhr
Kegeln - 2.Männermannschaft
TSG KW Boxberg-Weißwasser - Hagenwerder

 

01/12/2018 - 09:00 Uhr
Volleyball - Jugend weiblich
SV 1861 Oberoderwitz + HSG Turbine ZI - Spha Oberoderwitz

 

01/12/2018 - 15:00 Uhr
Handball - 2.Männermannschaft
LHV Hoyerswerda 2. - SH BSZ Hoyerswerda

 

01/12/2018 - 17:00 Uhr
Handball - 1.Männermannschaft
LHV Hoyerswerda - SH BSZ Hoyerswerda

 

01/12/2018 - 17:00 Uhr
Handball - 2.Frauenmannschaft
SG Klotzsche - SH Gymnasium Klotzsche

 

02/12/2018 - 09:00 Uhr
Kegeln - Seniorenmannschaft
Hirschfelder SV 3. - Hagenwerder

 

02/12/2018 - 14:00 Uhr
Handball - 1.Frauenmannschaft
BSV 93 Magdeburg - SH Albert-Einstein-Gymn. Magdeburg

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de