VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  C-Jugend männlich
26/11/2017
Nach starker Leistung: Vierter der Hinrunde
SV Koweg Görlitz – SG LVB / Mölkau 40:21 (18:9)

Nach dem Geschmack des Trainerduos lagen die C-Jungs ein Spiel vor Ende der Hinrunde nach Punkten nicht ganz im Soll. Mit einem Sieg gegen die Jungs vom LVB konnte „Blau-Gelb“ aber jedoch das Minimalziel, Tabellenplatz 4 erreichen. Dabei hoffte man auch auf Schützenhilfe von Aue, welche zeitgleich in Oelsnitz auf Punktejagd gingen.

Auf Seiten des Görlitzer Teams musste leider Maurice Dreßler während der Erwärmung verletzungsbedingt passen. Nick Schmidt konnte jedoch kurzfristig aushelfen, sodass Koweg doch noch mit einer kompletten Mannschaft antreten konnte.

Die Leipziger kannte man bereits aus der Qualifikation zur Sachsenliga. Damals trennte man sich, in einem allerdings bedeutungslos gewordenen Spiel, 27:22 zu Gunsten von Görlitz. Koweg startete dabei im Mai mit einem noch nicht eingespielten Team und konnte sich erst ab Mitte der 2. Halbzeit entscheidend absetzen. Vor allem nach der verlorenen Begegnung gegen Aue wurden Trainingsinhalte geändert, welche bereits zaghaft in Hoyerswerda Früchte trugen. Nun galt es gegen die in Tabelle hinter Görlitz liegenden LVB-ler nachzuweisen, dass man die neuen Spielzüge fest verinnerlicht hatte.

Mit leicht veränderter Startaufstellung zeigten sich die Koweg-Mannen mit breiter Brust und ließen diesmal bereits zu Beginn keinen Zweifel daran, wer „Herr im Haus“ ist. Bereits im ersten Angriff war nicht zu übersehen, dass Koweg im Spiel kombinieren wollte und weniger auf das „1 gegen 1“ setzte. Die Spielzüge wurden von der Trainerbank aus angesagt, was sich mit mehr Reife der Spieler natürlich wieder ändern wird. Marc Gähler verstand es auf der „Mitte“, seine Mannen gut zu führen und endlich auch wieder selbst torgefährlich zu sein. Das wird ihm für die kommenden Aufgaben Selbstvertrauen geben und ihm helfen, aus seinem kleinen „Tief“ schnell wieder heraus zu kommen.

4:0 nach 5 Minuten hört sich gut an, jedoch hatten die Trainer das Spiel gegen Meißen noch bestens in Erinnerung. Ähnlich gestartet, zerriss der Spielfaden schnell und Koweg hatte große Mühe, ein Remis zu erreichen. Anders jedoch in der aktuellen Begegnung. Zu keinem Zeitpunkt waren die Koweg-Mannen in Gefahr, einen Punkt abzugeben. Endlich mal eine Partie von vorn zu spielen, ermöglichte es kräftesparend zu agieren und zeitig durch zu wechseln. Eine super Partie machte Laurenz Valtin im Tor und brachte die Leipziger Angreifer schier zur Verzweifelung. In der Kabine brauchte Coach Jan Czarnowsky diesmal nicht den Zusammenhalt und das Teamaufbegehren zu beschwören, es lief bis dato wie am Schnürchen. Gemahnt wurde lediglich, nicht nachzulassen und sich in zu großer Sicherheit zu wiegen.

Doch Koweg knüpfte nahtlos an die Leistung der ersten Halbzeit an. Bei einem Wurffeuer von allen Positionen will der Trainer diesmal Oskar Rudolph hervorheben, der nach langem Anlauf seine Gefährlichkeit aus dem Rückraum unter Beweis stellen konnte.

Da Aue im Parallelspiel Oelsnitz schlagen konnte, schob sich Koweg mit dem heutigen Sieg auf den 4. Tabellenplatz vor.

Nach der „Frauen-Handball-WM-Pause“ nächste Woche, treffen unsere Jungs am 09.12.2017 auswärts auf das starke Team der NSG Dresden. Hier werden wir wieder alles Können unter Beweis stellen müssen, um nur annähernd ähnlich gut abzuschneiden. Vielleicht kann sich die Görlitzer Fangemeinde „aufraffen“, um unseren Jungs in der Ferne zu einer Heimspielatmosphäre zu verhelfen.

Koweg spielte mit: Laurenz Valtin und Dominik Herbst (beide im Tor), Nick Schmidt, Eric Walter, Pascal Bräsel, Julien Seidel (1 Tor), Jacob Czarnowsky (2), Julius Just (3), Marc Gähler (2), Richard Ranzinger (11), Simon Kiock, Bruno Neumann (1), Bjarne Hintz (9), Oskar Rudolph (11)




  Kalender

 

20/01/2018 - 12:30 Uhr
Handball Sachsenliga
Gegner: NSG Gc-Mee-LO
Spielort: Sachsenlandhalle Glauchau

 

28/01/2018 - 10:45 Uhr
Handball Sachsenliga
Gegner: VfL Meißen
Spielort: Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de