VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Männermannschaft
24/09/2018
Koweg-Reserve mit achtbarem Ergebnis beim Spitzenreiter.
HSV 1923 Pulsnitz : SV Koweg Görlitz 2. 29:24 (15:13)

Aus ihrem Auswärtsspiel beim Tabellenführer HSV 1923 Pulsnitz bringen die Ostsachsenliga-Handballer des SV Koweg Görlitz nicht zählbares mit, wohl aber das gute Gefühl einer achtbaren Leistung. Denn die Mannschaft ging keineswegs unter, sondern konnte nach einem 24:29 (13:15) erhobenen Hauptes vom Feld gehen.
Nach den Ausfällen von Torsten Kuhnt und André Feja war die Mannschaft glücklich, dass sich Moritz Kaiser kurz vor seinem Start ins Studium noch einmal bereit erklärt hat, mitzuwirken. Wohl auch ein Faktor, warum die Partie nicht zu einer einseitigen Geschichte wurde. So hielten die Koweg-Herren lange Zeit den Anschluss, mussten erstmals nach dem 7:7 kurz Federn lassen. Doch selbst ein Rückstand von fünf Toren (14:9) konnte die Moral der Mannschaft nicht brechen. Ganz im Gegenteil, durch eine besser eingestellte Defensive pirschten sich die Görlitzer langsam wieder heran. Mit einem starken Lukas Rohne zwischen den Pfosten erreichte die Aufholjagd ihren Höhepunkte im Führungswechsel zum 17:18. Dann der Knackpunkt der Partie: plötzlich bekamen die Gäste keinen Zugriff mehr zu den flexiblen Pfefferkuchenstädtern, leichte Ballverluste taten ihr übriges hinzu. So mussten die Neißestädter abreißen lassen (27:20), gaben aber erneut nicht auf und hielten die Niederlage mit fünf Toren in Grenzen. „Ich denke die Niederlage war ein wenig zu hoch, denn unser Auftritt hier konnte sich durchaus sehen lassen. Immherin haben wir beim unangefochtenen Spitzenreiter gespielt“, bilanzierte Kuhnt, der nach seiner Schulterverletzung das Traineramt während des Spiels übernahm und alle Akteure einsetzte. Während Pulsnitz weiter die Tabellenführung inne hat haben sich die Görlitzer nach zwei Siegen und zwei Niederlagen auf Platz 7 einsortiert. Drei Mannschaften – jeweils die zweiten Vertretungen von Cunewalde/Sohland und Rietschen sowie Sagar – sind noch glücklos in der Ostsachsenliga unterwegs. Kuhnt: „Aktuell ist noch kein Grund zur Beunruhigung. Sicherlich werden die unteren Mannschaften auch noch Punkte holen, aber ich gehe davon aus dass wir das auch noch tun werden, sollten wir genauso auftreten wie heute.“

Koweg: Rohne, Hilbig – Kaiser (7), Brendler (2), Adam (3), Wittig (2), Liebig (1), Wallor (1), Günther (1), Krause (1), Meißner (5), Fröck

Torfolge: 0:2, 4.4, 7:7, 12:8, 14:9, 15:13, 17:18, 24:19, 27:20, 29:24

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SV Obergurig
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 15:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: LHV Hoyerswerda 2.
Spielort: SH BSZ Hoyerswerda

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de