VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Männermannschaft
21/03/2018
Koweg-Herren geht die Kraft aus
SV Koweg Görlitz 2. : HSV 1923 Pulsnitz 20:27 (11:12)

Der Klassenverbleib ist in Sack und Tüten, das Restprogramm nur noch Formsache. Für die Ostsachsenliga-Handballer des SV Koweg Görlitz geht in den letzten Spieltagen „nur“ noch um eine Belegung zwischen Platz sieben und neun. Ein Vorrücken hätten durch einen Sieg gegen den Tabellenfünften HSV Pulsnitz gelingen können – doch nach einem engen Spiel fehlten am Ende den Neißestädtern die Kräfte und verloren noch deutlich 20:27 (11:12).
Auch an diesem Spieltag wurde der Kader der Görlitzer wieder ordentlich durcheinander gewirbelt. Urlaub, Krankheit und andere diverse Verhinderungen führten dazu, dass man unter anderem auf Stammkräfte wie Torsten Kuhnt, André Feja, Martin Phillip und Kevin Wittig verzichten musste. Danilo Krause, Marco Brendler und Robert Meissner gingen angeschlagen ins Spiel, René Neumann konnte erst kurz vor Anpfiff zur Mannschaft stoßen. Zwar half mit Kai Vogt nach langer Verletzungspause ein Spieler des Sachsenliga-Aufgebots aus, aber die Konstellation glich der aus dem Auswärtsspiel in Radeberg.
Bereits kurz nach Spielbeginn senkte sich das Durchschnittsalter der Kowegsieben noch einmal unfreiwillig, mit Krause verletzte sich der älteste Feldspieler nach eine Foulspiel leider so schwer, dass er den Rest der Partie nicht mehr mitwirken konnte. Damit fiel auch die letzte „natürliche“ Option auf der rechten Seite aus. Von den Wechselalternativen mal ganz abgesehen. Die Gäste vom HSV Pulsnitz starteten erwartungsgemäß motiviert und aggressiv. Die Mannschaft von Trainer Schwenke wollte den Anschluss zu den Podesträngen nicht verlieren. Trotzdem schafften es die Blau-Gelben größtenteils eine solide Abwehr zu stellen, ließen allerdings im Angriff Laufbereitschaft und konsequentes Abschlussverhalten vermissen. Ab und zu fand der ein oder andere verdeckte Wurf dennoch das Ziel, wodurch man in Reichweite Gäste blieb, die auch nicht zwingend ein Offensivfeuerwerk veranstalteten. Beim einem ordentlich aussehenden 11:12 wurden die Seiten gewechselt und den Görlitzern war klar, dass ihr eigenes Spiel nicht schneller werden würde, man aber weiterhin alle Chancen habe, etwas Zählbares mitzunehmen. Mitte der zweiten Halbzeit mussten die Neißestädter die Pulsnitzer allerdings mit vier Toren (16:20) davon ziehen lassen. Unglückliche Abschlüsse und vor allem ein viel zu schlechtes Überzahlspiel waren die Ursachen dafür. Die Gäste hatten in der Phase hauptsächlich mit dem Schiedsrichtergespann zu kämpfen, welches ihr Team mit 2 roten Karten bestrafte: eine durch einen Kopftreffer verschuldet, die andere durch Beleidigung des Gegenspielers. Die Irritationen des HSV nutzen die Koweg-Herren, um wieder bis auf ein Tor aufzuschließen (20:21). In den letzten Minuten verließ die Truppe dann aber doch die Kraft und der HSV Pulsnitz kam zu einem verdienten aber doch zu hoch ausgefallenen Auswärtssieg. „Wir als Trainer müssen uns bei allen Spielern bedanken, die sich trotz Blessuren oder gesundheitlichen Einschränkungen in den Dienst der Mannschaft gestellt haben. Danke an Kai für die Unterstützung, Michaela und Rene für das Einspringen am Kampfgericht und Tom fürs Wischen“, so Koweg-Trainer Enrico Wendler. Außerdem gilt sein Dank den zahlreich erschienenen Zuschauern, die trotz Kälte und dem Ausfall von Vor- und Nachspiel den Weg in die Sporthalle Rauschwalde gefunden haben. Am 21.April dürfen die Neißestädter noch einmal vor heimischen Publikum ran: dann erwartet man den OHC Bernstadt, für den es dann möglicher Weise noch um die Meisterschaft geht.

Koweg: Hilbig, Wendler – Münzberg, Brendler (7), Neumann (2), Günther, Krause, Meißner (6/5), Rudolph, Vogt (4), Roloff

Torfolge: 1:0, 2:6, 5:9, 9:10, 11:12, 13:15, 16:16, 17:20, 20:21, 20:27

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen 2.
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SV Obergurig
Spielort: SH Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de