VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Männermannschaft
25/10/2015
Koweg holt dritten Sieg in Folge.
SV Koweg Görlitz 2. : SG Oberlichtenau 32:28 (17:12)

In der Ostsachsenliga können die Handballer des SV Koweg Görlitz ihre Siegesserie weiter ausbauen. Gegen den Tabellenzweiten SG Oberlichtenau gewannen die Neißestädter mit 32:28 (17:12) und rücken damit wieder auf einen Podestplatz vor.
Die Sachsenliga-Reserve von Koweg scheint in ihrer Spielklasse immer besser in den Tritt zu kommen. Nach der Auftaktniederlage gegen Sagar holte sich das Team um Trainerduo Petschel/Seifert gegen die SG Oberlichtenau den dritten Doppelpack in Folge. Ausschlaggebend dafür war eine mannschaftlich geschlossene Leistung in einem von beiden Seiten recht kampfbetont geführtem Duell. Der Gast, der gut und gerne auch mal die 40-Tore-Marke knacken kann, ist besonders für seine schnelle Spielweise bekannt. Gegentreffer nimmt die SG fast emotionslos hin, konzentriert dafür umso mehr auf eine schnelle Antwort. Das sollten auch die Görlitzer wiederholt im Spielverlauf zu spüren bekommen. Häufig mussten die Neißestädter für ihre Tore mehr Einsatz aufbringen – Oberlichtenau hingegen setzte die Koweg-Herren umgehend wieder unter Druck. Schnelle Gegentore zeugten von einem nicht immer gutem Rücklaufverhalten. Entscheidend für den blau-gelben Sieg war wohl die souveräne Startphase. Mit einem 4:0 und 7:1 binnen weniger Spielminuten hätten selbst die Hausherren nicht gerechnet. Der Angriffsmotor lief sofort auf Hochtouren, in der Abwehr konnte man Oberlichtenau immer wieder zu Fehlern zwingen. Und mit Norman Jacobi hatten die Neißestädter einen sicher agierenden Torhüter als Rückhalt. Die anfänglich unterschiedliche Trefferfrequenz sollte sich schnell ausgleichen, wodurch die Gäste den Hausherren auf den Fersen blieben. Weniger als zwei Tore Rückstand (8:6, 26:24) sollte der SG aber verwehr bleiben. Vielmehr schafften es die Blau-Gelben, sich von Zwischenspurts der Gäste zu erholen und, durch ihr vielfältiges Kombinationsspiel, selbst die Führung wieder zu erhöhen. „Das war heute eine starke Leistung von den Jungs. So stellen wir uns das als Trainer vor“, sagte Seifert. Ein ähnlich starker Auftritt wird auch am kommenden Samstag von Nöten sein, wenn Koweg bei der ersten Vertretung des SSV Stahl Rietschen gastiert.

Koweg: Jacobi, Liedtke – Eifler (5), Wittig (4), M. Rausch, Kuhnt (5/2), Neumann (1), Feja (1), Günther, Krause (9), Meißner (7), S. Rausch (1)

Spielfilm: 4:0, 7:1, 8:6, 12:8, 14:10, 17:12, 21:15, 24:21, 26:24, 30:26, 32:28

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen 2.
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SV Obergurig
Spielort: SH Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de