VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Männermannschaft
12/01/2014
Koweg setzt sich im Duell der Aufsteiger durch.
SV Koweg Görlitz JT : SG Zabeltitz/Großenhain 33:27 (16:11)

Im Duell der beiden Aufsteiger in die Verbandsliga können sich die Handballer des SV Koweg Görlitz erfolgreich durchsetzen. Gegen den oberen Tabellennachbarn SG Zabeltitz/Großenhain gewann das Team um Trainer Matthias Wolf mit 33:27 (16:11), beide Mannschaften tauschen anschließend die Platzierungen im Tableau.
Beide Neulinge in der Verbandsliga präsentieren sich in der Hinrunde durchaus als stark genug, um den Klassenverbleib sichern zu können. Vor dem direkten Vergleich zum Abschluss der ersten Halbserie sind die Görlitzer und das Team aus Großenhain in der oberen Tabellenhälfte anzufinden. Keine Frage also, dass die Partie auf engem Niveau geführt werden würde. Der Görlitzer Gastgeber sollte sich aber in einer etwas besseren Lage präsentieren. Konzentriert starteten die Koweg-Herren die Auseinandersetzung zum Jahresauftakt, die Abwehr im 5:1-System gab der SG nur wenig Spielraum für erfolgreiche Abschlüsse. So war nach der Anfangsviertelstunde bereits ein beruhigender Vorsprung von fünf Treffern erreicht (9:4), der bis zum Pausentee gehalten werden konnte. Nach dem Seitenwechsel sollte das Niveau der Partie etwas abflachen, gerade weil auch die Fehlerseite auf beiden Seiten stieg. Der Görlitzer Sieg sollte aber nicht in Gefahr geraten. Ganz im Gegenteil, Koweg schaffte sogar einen Führungsausbau auf acht Treffer (21:13 und 24:16). Zwei Treffer zum Sieg der Neißestädter konnte Kevin Wittig beisteuern, der kurz vor dem Jahreswechsel seinen 17.Geburtstag feierte und damit spielberechtigt für den Erwachsenenbereich war. „Er hat sich recht gut in das Spiel eingefügt“, lobte Wolf. So sehr wie der Koweg-Trainer sich freute, mit Wittig eine weitere Alternative bekommen zu haben, so sehr schmerzt ihn eine ganz andere Nachricht. Philipp Domko, der vor 18 Monaten von Rietschen in die Neißestadt wechselte und seither nur ein Sachsenligaspiel bestritt, muss aus gesundheitlichen Gründen seine aktive Laufbahn im Alter von 25 Jahren endgültig beendet. Nach nur einer Trainingswoche und neu aufkommenden Schmerzen stellte sich nun heraus, dass Domko Arthrose im Schultergelenk hat. „Das ist sehr schade und wir können ihm nur alles Gute für die Zukunft wünschen“, sagt Wolf, der große Hoffnungen in den großgewachsenen Rückraumspieler gesetzt hatte.

Koweg: Hollain, Matthieu, Jacobi – Krause (4), Köhler (4), Tim Baugstatt (7), Tom Baugstatt (7/4), Biele (3), Adam (6), Meißner, Wallor, Grätz, Wittig (2)

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen 2.
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SV Obergurig
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 15:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: LHV Hoyerswerda 2.
Spielort: SH BSZ Hoyerswerda

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de