VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Männermannschaft
01/07/2012
Juniorteam holt Platz 2 im Großfeldturnier.
Das Juniorteam des SV Koweg Görlitz durfte sich am Wochenende bei einem Turnier in Neueibau im Großfeldhandball probieren. „Eine fantastische Sache“, befand SV-Trainer Matthias Wolf, der die Vorzüge der Grundform des Handballs sehr zu schätzen weiß. „Neben den konditionellen Eigenschaften wird vor allem eine gute Wurftechnik abverlangt. Auch das Abwehrspiel birgt einen großen Schulungseffekt“, ergänzt Wolf. Vielen seiner Jungs ist gar nicht bewusst, dass das moderne Handballspiel direkt vom Rasen abgeleitet wurde. Für Wolf eine gute Gelegenheit, aus alten Zeiten zu berichten und das veränderte Regelwerk beizubringen. Da keiner seiner Akteure jemals die Urform ihres Sportspiels betrieben hatte, war der SV-Coach sehr angetan, die Gelegenheit in Neueibau nutzen zu können. In vier halbstündigen Spielen durfte sich sein Team mit Männermannschaften der Region messen. Aus drei Vergleichen gingen die Görlitzer als Sieger hervor, gegen den TBSV Neugersdorf allerdings waren sie chancenlos (11:16). Mit Platz zwei konnte Wolf dann durchaus leben, allerdings sah er auch einige Punkte für Kritik. Wolf: „Bei den großen Fußballtoren ist ein ganz anderer Typus an Torhüter gefragt. Da hatten unsere drei Keeper mächtig Probleme. Aber das gesamte Abwehrverhalten war nicht gerade so, wie ich es mir vorstelle.“ Nur Richard Köhler und Hannes Neumann stellten ihn zufrieden. Insbesondere die Baugstatt-Zwillinge, Moritz Rieck und Jonas Walter müssen aus seiner Sicht in der Defensive enorm zulegen. „Letztlich war es trotz der Hitze aber ein tolles Erlebnis. Ich will nächstes Jahr hier unbedingt wieder dabei sein“, so Wolf. Für ihn war es auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Als „ehemalige Großfeldstrategen“ bezeichnet er Weggefährten wie seinen Neugersdorfer Trainer Christian Dollinger und den Eibauer Rainer Seifert. Sie verfolgten amüsiert und in Erinnerungen schwelgend das Geschehen auf den Rasen. Wolf scherzhaft: „Und natürlich konnten die aktuell spielenden Mannschaften den damaligen Aktionen nicht das Wasser reichen.“

Die Ergebnisse:

SV Koweg Görlitz/A-Jgd.
- Fortschritt Eibau 17:13 (8:6),
- TSV Friedersdorf 16:8 (9:3),
- OHC Bernstadt 11:4 (7:2),
- TBSV Neugersdorf 11:16 (6:8)

Koweg spielte mit: E.Michel (2), Hollain, Jacobi (alle Tor), P.Michel (13), M.Rieck (3), Köhler (8), Tim Baugstatt (6), Tom Baugstatt (6), Grätz (2), Mühlan (1), Walter (5), Fischer (2), Neumann (5), Wittig (1), Paetzoldt (1)

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen 2.
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 16:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SV Obergurig
Spielort: SH Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de