VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Frauenmannschaft
08/10/2017
Verbandsliga-Handballerinnen bleiben weiter erfolglos.
SV Koweg Görlitz II - Sportfreunde 01 Dresden 22 : 25 (13:12)

Auch im 4. Spiel der neuen Saison bleiben die Verbandsliga-Handballerinnen des SV Koweg Görlitz ohne Punktgewinn. Gegen den Liganeuling Sportfreunde 01 Dresden verlor das Team um Trainer Jürgen Bräuniger erneut in heimischer Halle mit 22:25 (13:12).
Trotz deutlicher Steigerung gegenüber den letzten Spielen reichte es auch diesmal nicht mit der gezeigten Leistung die ersten Punkte zu holen und den letzten Tabellenplatz zu verlassen.
Die Neißestädterinnen starteten diesmal bedeutend besser in die 1. Spielhälfte. Mit einer aggressiveren Abwehrarbeit und erfolgreiche Chancenverwertung im Angriff konnten sich Kowegs Damen nach einer gegnerischen zweifachen Unterzahl eine 4 Tore Führung erarbeiten (10:6). Leider verpassten die Spielerinnen hier zum Ende der 1. Hälfte konsequent dran zu bleiben und den Vorsprung weiter auszubauen. So konnten die Gäste auf ein knappes 13:12 zur Pause verkürzen.
In der 2. Halbzeit fanden die Gastgeberinnen von Beginn an schlecht ins Spiel, vor allem in der Abwehr wurden nun zu viele Fehler gemacht, die nun oftmals mit einem 7 m für die Gäste bestraft wurden. Im Angriff dann agierten die Neißestädterinnen zu nervös, mit vielen Einzelaktionen suchte man oftmals erfolglos den Abschluss. Schnell wurde aus der knappen Führung ein 2 Tore Rückstand (16:18). Die vorgenommen Auswechslungen des Trainers fruchteten nur Mitte der 2. Hälfte und Kowegs Frauen kämpften sich wieder zum Ausgleich heran, konnten sogar in der 47. Minute wieder mit 21:20 in Führung gehen. Die zahlreichen heimischen Fans hofften das dies nun doch die entscheidenden Minuten im Spiel waren und sie heute den ersten Sieg ihrer Mannschaft feiern konnten. Doch eine Auszeit der Gäste ließ die Gastgeberinnen aus dem Konzept bringen. Mit eigener Unterzahl und in der Folge mehreren vergebenen klaren Torchancen, sowie verschenkte Kontertore verpassten diese hier eine Spielentscheidung zu eigenen Gunsten umzusetzen. Dies wurde bestraft in dem die Gäste zunächst sich die Führung zurück holten (21:22) und diese bis zum Spielende noch auf 22:25 ausbauten. Trainer Jürgen Bräuniger war sichtlich enttäuscht nach dem Spiel, hatte man doch heute alle Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden. „In den letzten 15 Minuten fehlte es deutlich an der Chancenverwertung im Angriff, ein Tor in den letzten 13 Minuten ist da deutlich zu wenig, hier ging uns ein wenig die Luft aus. Aber gegenüber den vorherigen Spielen war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen, auch wenn bei einigen Spielerinnen noch gut Luft nach oben ist. Schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat, aber ich bin mir sicher, das meine Mannschaft in den kommenden Spielen endlich auch erfolgreich sein wird, das Potenzial hat sie jedenfalls.“

Nächste Gelegenheit am 14.10.2017 um 14 Uhr gastieren unsere Koweg-Damen beim USV TU Dresden II, derzeit Vorletzter der Staffel.

Koweg: Glatz - Rösel (3), Günther, Bulang , Kölz, Zymek (2), Girbig (5/3), Belkiewicz (2), Podsiadlo (1), Kurtycz (5/1), Koischwitz , Batzdorfer (2), Blaszczyk (2), Kühn

Torfolge: 0:1; 2:1; 4:2; 6:5; 10:6; 11:8; 12:9; 12:12; 13:12; 14:16; 18:18; 19:20; 21:20; 22:24; 22:25






Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

17/11/2018 - 14:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SSV Stahl Rietschen
Spielort: Oberlausitzer Sporthalle Rietschen

 

24/11/2018 - 18:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HSV Weinböhle
Spielort: SH Rauschwalde

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de