VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  2.Frauenmannschaft
20/09/2015
Koweg-Reserve erkämpft sich Remis.
SV Koweg Görlitz 2. : SV Rotation Weißenborn 27:27 (12:12)

Nach der enttäuschenden Auftaktniederlage in der Verbandsliga gegen den VfL Meißen (18:21), erkämpfte sich die Frauen-Reserve des SV Koweg Görlitz nun ihren ersten Punkt gegen den Konkurrenten SV Rotation Weißenborn. Am Ende stand ein glückliches 27:27 (12:12) auf der Anzeigetafel.
Nach dem Rücktritt des Trainers Frank Hein zum Saisonende mussten sich die Koweg-Damen neu orientieren. Schnell war eine Lösung auf der Trainerposition gefunden. Annette Fiebig, eine der Erfahrensten im Team, wird sowohl im Spiel als auch von der Bank aus das Team leiten. Unterstützung hat sie dabei in Kathrin Girbig gefunden, die ihr organisatorisch unter die Arme greifen wird. In der Vorbereitungsphase hat diese Kombination schon reibungslos funktioniert. Schnell haben sich die Spielerinnen an die neue Situation mit einer Spieler-Trainerin gewöhnt. „Natürlich ist das schwierig, aber bisher werde ich gut von den Mädels unterstützt“, so Fiebig. Im zweiten Spiel der Saison wollten die Koweg-Damen ihre positive Bilanz gegen den SV Rotation Weißenborn aufrechterhalten. Siegte man doch im letzten Spiel der vergangenen Saison deutlich mit 33:26 (18:13). Anfangs schien der Plan auch aufzugehen, denn die Blau-Gelben erwischten den besseren Start und konnten sich rasch einen 3-Tore-Vorsprung (5:2) erspielen. Doch dann scheiterten sie nach und nach an der stark aufgelegten Gästetorhüterin Luisa Groß, die sich mit einigen Paraden auszeichnen konnte. Dies schien den Gästen den nötigen Auftrieb zu geben, die sich fortan abzusetzen wussten (7:12). Doch nicht nur die Gästekeeperin spielte sich in den Fokus – ebenso Ramona Biela im blau-gelben Kasten vereitelte gleich zwei Strafwürfe innerhalb von zwei Minuten. Bis zur Halbzeit zeigte die Heimsieben dann noch einmal Moral und erkämpfte sich ein 12:12 - Unentschieden. Den Ausgleichstreffer kurz vor Halbzeitschluss erzielte Magdalena Rejfur, die sich mit einer guten Leistung und insgesamt drei Toren sehr gut ins Team einfügen konnte. Den Anfang der zweiten Hälfte verschliefen dann die Neißestädterinnen, die beim Stand von 17:21 somit wieder unter Zugzwang standen. Auffällig war in dieser Phase die hohe technische Fehlerquote auf beiden Seiten. Das Spiel wurde so zunehmend hektisch. Die Fehler der anderen konnte keine Mannschaft so recht für sich nutzen. Grund genug für das gegnerische Trainer-Duo die grüne Karte zu zücken. Diese Auszeit nutzten auch die Koweg-Damen um Fiebig. Diese forderte noch mal Kampf, Geduld und Disziplin. Und siehe da – die Abwehr stand besser und auch das Torewerfen sollte wieder klappen. Den Rückstand egalisierten sie somit recht schnell (24:24). Die Schlussphase gestalteten beide Teams spannend. Dem SV Rotation Weißenborn gelang es dabei immer ein Tor vorzulegen. Nach dem 26:25 der Gäste kam prompt die Antwort von Kristin Seidel, die kraftvoll aus dem Rückraum zum Ausgleich einnetzte. In der 58. Spielminute bekamen die Gäste noch einen Strafwurf zugesprochen, den sie sicher zum 27:26 verwandelten. Im Gegenzug noch zu schnell abeschlossen, stand Melanie Belkiewicz kurze Zeit später am Kreis goldrichtig und versenkte den 27. Treffer zum verdienten Ausgleich. Das nächste Spiel wollen die Neißestädterinnen dann nicht so spannend machen. Der Gegner dann heißt TBSV Neugersdorf. Dort erwartet sie ein schweres Spiel, welches zusätzlich ohne Harz bestritten werden muss. Kein gutes Omen, hatten die Koweg-Damen in der jüngsten Vergangenheit doch immer so ihre Probleme ohne Haftmittel.

Koweg: Biela, Glatz – Girbig, Günther (1), Riediger (3), Mersiovsky (2), Seidel (7/1), Fiebig (1), Gottschalk, Ozimkowska (2), Belkiewicz (2), Rejfur (3), Beschnitt (2), Kühn (4)

Timo Batzdorfer




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

24/11/2018 - 18:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HSV Weinböhle
Spielort: SH Rauschwalde

 

01/12/2018 - 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: SG Klotzsche
Spielort: SH Gymnasium Klotzsche

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de