VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  1.Frauenmannschaft
03/04/2014
Koweg-Damen müssen zum letzten Mal auswärts ran.
In der Mitteldeutschen Oberliga gehen die Handballerinnen des SV Koweg Görlitz in dieser Spielserie letztmalig auf Reisen. Das Team um Trainer Jörg Adam tritt dabei am Sonntag (14Uhr) im 330 Kilometer entfernten Magdeburg gegen den gastgebenden BSV an. Und ganz so einfach wie im Hinspiel (37:27) wird dieser es seinen Gästen nicht machen – so erwartet Adam.
Der Klassenverbleib ist für die Görlitzer Oberliga-Damen längst in trockenen Tüchern – Bewegung in der Tabelle ist aufgrund der großen Unterschiede kaum noch möglich. Schlechter als der aktuelle 8.Platz kann es nicht mehr werden, nach oben ist maximal noch ein Rang möglich. Und diesen wollen die Koweg-Handballerinnen nur allzu gern ergattern. „Auch wenn es für uns nicht mehr der große Kampf um den Klassenverbleib ist so geht es für uns immerhin noch darum, ein Erfolgserlebnis zu schaffen und die Saison vernünftig zu beenden“, sagt Adam. Etwas mehr unter Zugzwang als sein Team steht jedoch der BSV Magdeburg. Mit fünf Siegen auf dem Konto konnten sich die Gastgeber etwas aus dem Abstiegssog befreien, laufen aber noch Gefahr auf einen 10.Platz abzurutschen. Nur ein mageres Pünktchen beträgt der Vorsprung. Von daher wird der BSV alles daran setzen, sich von den Neißestädterinnen nicht mehr so leicht wie im Hinspiel (37:27) Anfang Dezember abspeisen zu lassen. Adam: „Die sind seitdem sicherlich nicht schwächer geworden. Ich denke das wird eine ganz schwierige Aufgabe für uns.“ Die noch nicht sicher stehende Kaderstärke verleiht seiner Warnung zusätzlich Nachdruck. „Wir müssen noch abwarten mit welcher Aufstellung wir spielen können“, fügt der Koweg-Trainer an. Unter anderem hat Marzena Kot das harte Spiel gegen Chemnitz körperlich noch nicht so verkraftet wie erhofft, ein Einsatz von ihr ist derzeit noch offen. Zudem plagten sich einige Spielerinnen in der Woche mit Magen-Darm-Problemen, die einer optimalen Vorbereitung im Wege standen. Adam: „Ich kann nur hoffen dass sich jetzt keine weiteren Spielerinnen anstecken und die anderen das Problem bis zum Wochenende in den Griff bekommen.“

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

21/10/2018 - 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HC Burgenland
Spielort: SH Rauschwalde

 

28/10/2018 - 15:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: TSV Niederndodeleben
Spielort: Wartburg-Halle Niederndodeleben

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de