VEREIN EMail Mappe
    Suche Login
ABTEILUNGEN  Handball  1.Frauenmannschaft
27/02/2014
Koweg-Damen reisen zu alter Wirkungsstätte ihres Trainers.
Sechs Wochen nach ihrem letzten Auswärtsspiel gehen die Oberliga-Handballerinnen des SV Koweg Görlitz (7.) am kommenden Sonntag (17Uhr) wieder auf Reisen. Das Team um Trainer Jörg Adam ist zu Gast beim Drittliga-Absteiger HC Sachsen Neustadt-Sebnitz (5.). Adam kehrt damit nach einigen Jahren an seine alte Wirkungsstätte wieder zurück.
„Ich freue mich wahnsinnig darauf. Ich habe dort viele nette Leute kennengelernt und schöne Momente erlebt“, sagt Adam im Vorfeld der Partie. Er übernahm einst den HC Sachsen Neustadt-Sebnitz als Oberligist und führte diesen über die Regionalliga Mitte im Jahr 2005 zum Aufstieg in die 2.Bundesliga. Zwei Spielzeiten später musste der HC wieder den Gang in die Regionalliga antreten – ohne Adam, der zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr das Traineramt inne hatte. Zuletzt reichte es noch einmal bis in die 3.Liga, aus dieser stieg der HC in der letzten Saison allerdings wieder ab. Eigentlich war der direkte Wiederaufstieg angepeilt, doch von diesem Ziel musste sich der Gastgeber bei nunmehr 14 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter inzwischen verabschieden. Neustadt-Sebnitz hat sich im Mittelfeld positioniert und steht um zwei Zähler besser da als die Koweg-Damen. Adam: „Für mich ist das schon eine Überraschung dass wir fast auf Augenhöhe sind. Mit einem Sieg am Sonntag wären wir Punktgleich, das wäre dann schon eine kleine Sensation.“ Dass beide Teams annähernd das gleiche Level haben zeigte schon der erste Vergleich in dieser Saison. Dieser endete Anfang November noch mit einem knappen 22:21-Sieg des ehemaligen Drittligisten. Adam erinnert sich: „Wir haben damals unsere eigene Leistungsfähigkeit nicht ganz ausgeschöpft. Aber der HC hatte auch nicht seinen besten Tag erwischt. Beide Teams können es definitiv besser und ich hoffe diesmal auf das bessere Ende für uns.“ Der Koweg-Coach selbst kennt viele Spielerinnen aus dem Kader des Gastgebers und schätzt deren individuellen Fähigkeiten hoch ein. In einem bunten internationalem Ensemble steht unter anderem auch eine ehemalige spanische Erstligaspielerin im Aufgebot des HC. Und so erwartet Adam bei seiner Rückkehr ein hochinteressantes Spiel – gleichwohl aber ist er auch auf die Atmosphäre im Neustädter Sportforum gespannt. „Früher herrschte dort regelrecht Begeisterung und die Halle war immer sehr gut gefüllt. Mal sehen ob dies immer noch der Fall ist“, so Adam.

Robert Eifler




Finde uns auf facebook...

  Kalender

 

21/10/2018 - 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: HC Burgenland
Spielort: SH Rauschwalde

 

28/10/2018 - 15:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
Gegner: TSV Niederndodeleben
Spielort: Wartburg-Halle Niederndodeleben

 

VEREIN ABTEILUNGEN SPORTSTÄTTEN SPONSOREN FANCORNER KONTAKT IMPRESSUM
2007-2008 All rights reserved   |   SV Koweg Görlitz e.V. Diesterwegplatz 8, D-02827 Görlitz, Tel:(03581)412077, fax:(03581)7090020   |   email: office@sv-koweg.de